C-Rock.Events! Lernen Sie vom sechs fachen "Guinness World Record" Einparkweltmeister!

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!

 

Hier finden Sie Informationen und Neuigkeiten zu den Angeboten von Ronny "C´Rock" Wechselberger und seiner Firma C-Rock.Events. Als einziger mehrfacher Einparkweltmeister aus Deutschland mit einer Vielzahl kreativer und exklusiver Dienstleistungen, ist Ronny die perfekte Ergänzung, um eine von Ihnen angedachte Veranstaltung aufzuwerten. Egal, ob Sie eine Drift-Einpark-Stunt-Show nur für Zuschauer wünschen, die ab 2021 sogar mit einem Elektrofahrzeug möglich ist. Mitfahrten mit einem 500 PS E-Tesla-Stunt-Taxi sind möglich oder ob Sie selbst einen Stunt-Helden spielen möchten, indem Sie sich selbst hinter das Lenkrad setzen (mit Ronnys Hilfe natürlich) - ist alles möglich! Wir bieten einen besonderen und seltenen Service, der so einzigartig ist, dass Ihre Gäste garantiert eine unvergessliche Zeit haben werden! Lassen Sie uns Ihnen helfen, Erinnerungen zu schaffen!

 

Ronny "C`Rock" Wechselberer

 

Welcome to our website!

 

Here you will find information and news about the offers Ronny "C´Rock" Wechselberger and his c-rock.events brand. As the only multiple-time parking world champion from Germany, with a whole host of creative and exclusive services, Ronny is the perfect addition in order to upgrade an event you’re hosting. Whether you’d like a drift parking stunt show for spectators, now possible with an electric vehicle, or if you’d like a ride in a stunt taxi, or if you’d like to play stunt hero by getting behind the steering wheel (with Ronny’s help of course) - it’s all possible! We offer a special and rare service, which is so unique that your guests will have an absolutely unforgettable time! Let us help you create memories!

 
Ronny "C'Rock" Wechselberger

Latest News

Berlin den 01.01.2021

 

Happy New Year. 2021 das haben wir uns vorgenommen wird uns stärker machen, aber auch demütiger dem Leben gegenüber. In diesem Sinne wünsche ich uns allen von ganzem Herzen, das wieder bessere Zeiten einkehren, wir ganz frei und unbeschwert unseren Leidenschaften folgen dürfen. Auf ganz bald...:-)... 

Arvidsjaur den 30.10.2020

 

2021 soll es einen Aufschwung geben. Das ist zumindest unsere Vorstellung und mit der Idee eines 24h Stunden Rennes auf Eis. Leider macht uns Corona, aber auch da einen Strich durch die Rechnung. Die Anzahl an Menschen, welche sich an einem Ort zusammentreffen dürfen, wird unserer Befürchtung nach auch im Februar nicht wirklich besser werden. Von daher ist dieser einzigartige Spass auf 2022 vertagt. Und hat somit das Potenzial noch einzigartiger zu werden, als es jetzt schon den Anschein macht.

Bayern den 29.10.2020

 

Tourmodus könnte man meinen: Volkswagen nutzt die Zeit um seine Verkäufer fit zu machen. So haben wir den Shootingbrake, Golf 8 GTI, GTE sowie den GP Tiguan seiner Verkäuferschaft näher gebracht. Neuste Technik sowie Infotainment up to date! Lassen Volkswagen wieder aufstreben. 

Portugal den 07.10.2020

 

Mercedes Benz Vans stand auf dem Tablouet und war eine weitere Actiongeladene Synchronfahrt von bis zu 10 x Fahrzeugen auf einer 3,5 Kilometer langen Landebahn in Beja. Mercedes Nutzfahrzeuge wird dieses Material in ganz Europa bei seinen Händlern ausstrahlen.

Danke für diesen tollen Dreh mit Menschen seiner selbst.

Groß Dölln den 02.10.2020

 

Die C-Rockets waren endlich wieder im Einsatz und wurden Artgerecht ausgeführt. 150 PS und 300 KG begeisterten die Gäste einer Geburtstagsfeier zum Drifttraining in Groß Dölln. Das wird die perfekte Base für zukünftige Veranstaltungen.

Berlin den 28.09.2020

 

Der ID3 rück bei alle den Dingen rund um die Elektromobilität in den Focus. Den er soll das nächste Zugpfer im VW Konzern werden. Er ist mit seiner Technic und Qualität ganz weit vorn und einer der wenigen die Over the Air verbessertb werden können. Heute gekauft und selbst in 5 Jahren wird er zumindest Software Seitig noch aktuell sein.

Deutschland den 19.09.2020

 

Auf und neben der Rennstrecke war dieser Sommer auf bei Entwicklungsfahrten sowie filmerisch ein Highlight. Der Golf R überzeugt im Dauerlauf. und lässt mit einem besonderen Allradsystem aufhorchen. Ob es ab 2025 tatsächlich noch in die Zeit passt wird sich zeigen. Es könnte dennoch einer der begehrtesten Verbrenner seiner Bauart im VW Konzern werden.

Berlin den 06.09.2020

 

Und auch Opel will noch etwas vom Kuchen ab haben. Die Umweltpremie verspricht einen hohen Absatz trotz Corona. Auch hier waren wir in Action.

Finowfurt den 26.08.2020

 

Auch BMW fährt seine Flotte hoch und muss pushen um seinen CO2 Ziele zu erreichen. So kammen gleich 10 Modelle zusammen um diese Situation in Formation darzustellen.

Olzyna den 23.08.2020

 

Das war ein Rennen was ich so nicht erwartet hatte. 24h Offroad mit dem Criog Buggy. Und ich kann euch sagen, es war ein Ritt auf der Kanonenkugel oder besser eine Dakar light. Mit Sichtverhältnissen die teilweise unter 5 Meter lagen. Es war nicht nur sehr gefährlich, sondern auch eine Herrausforderung für Mensch und Maschine, diese Situationen zu meistern. Am Ende hat es leider nicht für das Ziel gereicht. Dennoch Danke an meinen Sponsor und Sven Knorr für diese Gelegenheit.

Berlin den 20.07.2020

 

Der Hauptbahnhof in Berlin scheint sehr beliebt zu sein. Denn auch Hyundai zog es mit seinen Elektrifizierten und besonders Wasserstofffahrzeugen über die Filmerische Darstellung seiner CO2 neutralen Fahrzeuge nach Berlin. Ich war überrascht, welch besonders gute Qualität, mittlerweile von den Koreanern kommt.

 

 

Hockenheim den 13.07.2020

 

Der Sommer und die Sehnsucht nach Normalität bescherrte mir ein weiteres Highlight mit der Dörr Group und seiner absoluten Elite an Fahrzeugen und Gästen. Es waren Autos wie der Buggati Chiron, Dallara Road car und der Königsegg, welche dieses Event definitive herrausstechen und in besonderer Erinnerung bleiben lassen.

Boxberg den 22.06.2020

 

Supersportler und ein für immer bleibenden Eindruck, hinterließ dieses Wochenende. Der ESC hat wie immer ein sehr sportliches Program für seinen elitären Gäste aufgefahren. Im Race of Champions jedoch ließen gleich zwei Boliden alle Zuschauer die Kinlade runterfallen. In diesem Duel standen gleich zwei Fahrezeuge ohne Verbrenner. Und diesmal gewann ein Amerikaner. Das Tesla Model 3 Performance überzeugte nicht nur im Drifttraining sondern auch im ROC. Das war der moment an dem sich meine Sicht der Dinge verschob. Und ein Wunsch ins Universum schweifte! ;-)...

Berlin den 01.06.2020

 

Es war der zweite Lockdown Stunt, welchen Audi mit seiner aktuellen Audi A3 Sportback Variante am Hauptbahnhof geschossen hat. Schöne Fahraufnahmen und ein Stück weit "Normalität" waren es was diesen Dreh besonders machten. Danke an die Crew rund um den Russian Arm.

Berlin den 25.05.2020

 

Its Carlovers Time. Folge 4-6 der Deutschen Welle und des REV Auto Magazins liegen hinter uns und es wird Interessant. Der Porsche Tycan 4s war unser Objekt der begierde und hat uns 3 Tage lange durch ganz Deutschland auf trap gehalten. Wir sind beide sehr gespannt auf die finalen Schnitt - Ergebnisse. Bleibt am Ball und seit gespannt.

Arvidsjaur den 26.03.2020

 

3 x Monate sind nun schon wieder vergangen, seit wir uns mit der Volkswagen Driving Experience auf den Weg-Richtung Norden gemacht haben. Rund 350 Gäste sind bis zum Saison Ende bei uns gelandet und haben ihre Driving Skills um bis zu 50% verbessert. Die Erfahrungen so intensive auf Eis sind nirgendwo anders besser und sicherer zu machen als im Hohen Norden. Auch wenn die aktuelle Corona-Lage auch uns das Saisonende etwas früher gebracht hat als wir uns gewünscht haben, hatte die Saison etwas gutes. Viele tolle neue Gäste sowie neue Competitionformate haben unseren Gästen das wohl möglich einzigartigste Erlebnis des Polarkreises geboten. Danke and Martin, Matthias, Manuel und dern Rest der Bande für eine Mega Saison 2020.

Arjeplog den 20.01.2020

 

Es war ein Höhhepunkt im späten Februar alas es hieß Hyundai lädt zum Filmdreh nach Nordschweden. Für mich hieß es dann nur 100 Km weiter Nördlich und schwubs saß ich neben dem aktuellen WRC Werksfahrer Thierry Nevuille. Als Co-Pilot im Job des Precisiondrivers auf Jedenfall eine Premiere. Selten so viel Spass beim Beifahren gehabt! Danke Hyundai und Ronnie P. für diese Gelegenheit.

Berlin den 01.01.2020

 

New Year, new Adventures. Leute ich kann euch sagen es ist mehr als Wunderbar einen eigenen Part in einer Automobilsendung zu bekommen. Das ganze, dann aber auch noch mit seiner besseren Hälfte in nun schon 3 x Episoden tun zu dürfen, ist kaum in Worte zu fassen. Danke an die Deutsche Welle und Christoph für sein Vertraunen in uns als die "Carlovers" im DW Automobil-Magazin REV.

Berlin den 01.12.2019

 

Without remorse...wird der nächste Hollywood Kracher von Tom Clancy sein. Soldat, Agent und Fluchtwagen Fahrer. Alles ganz nah an der Hollywood Legende Michael B. Jordan besser bekannt als Hauptdarsteller in Sylvester Stallones Creed. Vor Jahreswechsel in jedem Fall ein Highlight aus 2019.

Zuffenhausen den 15.11.2019

 

Eine weitere Ehre ereilete mich als ich dieses Prachtstück aus 1974 für die kommende SBWL Werbung bewegen durfte. Action reiche Szenen und ein tolles Team machten aus einer Woche eine unvergessliche Zeit. Mit 4,5 Millionen Versicherungswert wohl einer der Wertvollsten Porsche auf dem Fahrzeug Markt. Porsche 911 RSR von 1974. Danke an alle Beteiligten!

Estering den 21.10.2019

 

Ein versönliches Ende fand mit dem Saisonabschluss am Estering statt. 1 x Heatwin sowie jeweils der Einzug ins Semifinale machen lust auf 2020. Leider haben sich meine Starts wieder etwas zu einem Rückschritt entwickelt. Dennoch war der Speed vorhanden und hat Mut gemacht. Am Ende muss man sich refelktieren und die richtigen Schlüsse aus seinen Fehelern ziehen. Es war in jedem Fall ein sehr lehrreiches Jahr für mich. Die Kurve zeigt nach oben und somit schaue ich zuversichtlich in die Zukunft. Mehr als nur Danken möchte ich meiner Frau Vaishali, Martin, TH90 sowie dem gesamten TITANS RX Teams für die Unterstützung und das möglich machen dieses lang ersehnen Traumes.

Neuhardenberg den 10.10.2019

 

"Abgedreht" mit einigen der besten Präzisionsfahrer aus Deutschland. Porsche rief zum Gifeltreffen der Hybrdimodelle auf dei Landbahn in Neuhardenberg. Tolle Aufnahmen entstanden dabei für die Porsche AG. 

Nyrad den 07.10.2019

 

Ein Wochenende zu vergessen. Wenn man sich den Verlauf des Wochenendes genauer anschaut. Samstag nach einschlag in Leitplanke, Kühlwasserschaden & in der Folge Kardanschaden frühzeitig ausgeschieden Sonntag nach mässiger Aufholjagd 12er Gesamt.

Eines sei gesagt die Strecke und Fans waren Grossartig. Zu meiner Midseason Performance muss ich wieder zurück finden.

Fuglau den 09.09.2019

 

Ein kleines De'javu um gab mich bei Runde 7 & 8. der Titans RX in Fuglau. Der Samstag verlief widererwartetend ähnlich wie die vergangenen Wochenenden. Knapp am Finale vorbei. Trotzdem die Gesamt 4. Position weiter ausgebaut. Der Sonntag versprach ein besonderes Steigerungspotential zu beinhalten. Nach dem Warm up P6 und im Q1 in Führung liegend vom "Crash-Defekt-Teufel" verfolgt. Leider hat sich heftiger Kontakt nach der ersten Kurve im Verlauf der Runden als schleichender Kühlwasserverlust dargestellt und einen Kapitalen Motorschaden zur Folge. Auf ein Tief folgt bekanntlich ein Hoch! ;-)...

Chongqing den 01.09.2019

 

3 x Wochen im fernen Osten. Unter anderem Xián, Chengdu & Chongqing standen auf meinem Program. Neben der Marken Botschaft für den neunen Touareg standen Drift-Taxifahrten mit diesem Kollos auf dem Program. Dankbarkeit für die intensiven Einblicke & besondere Gasfreundlichkeit dieser uns doch so fremden Kultur. Ein für mich unvergessliche Zeit geht zu Ende. Besonderen Dank am Kimi, Volkswagen China & die Volkswagen Driving Experience für diese Chance.

Berlin den 12.08.2019

 

Die 5 & 6. Runde in Montalegre/ Portugal war für die Titans und mich angesagt. Ein schwieriges Wochenende liegt hinter uns. Am Ende reichten mittelmässige Ergebnisse stes knapp am Finale vorbei für den Ausbau des 4. Gesamt Platzes.

Berlin den 05.08.2019

 

In Osnabrück wurde zum 54. Internationalen Bergrennen eingeladen. 200 verschiedene Boliden aller Rennsportklassen kämpften um die schnellste Bergauffahrt. Ich durfte für Volkswagen Motorsport die letzte Ausbaustuffe des Polo R WRC aus 2016 mit verschiedenen glücklichen Beifahrern den Berg hochjagen. Ein Tag der für mich mehr als eine Ehre darstellte. 1000 Dank an Volkswagen Motorsport für das Vertrauen.

Berlin den 29.07.2019

 

Lydden Hill, war ein sehr schönes Pflaster mit Höhen & Tiefen. Nachdem am Samstag das Wetter die Sicht einschränkte & den Einzug ins Finale vernebelte. So war der Sonntag ganz im Zeichen des Fortschritts. Am Ende reichte es für Platz 6 im Finale mit nur noch wenig Abstand zur Spitze.

Berlin den 05.07.2019

 

Ein Traum ging in Erfüllung. In Essay Frankreich war es endlich soweit. Der Startschuss für meine erste komplette Rallycross Saison. Und das in einem hochkarätigem Umfeld der Titans RX Europe. Es war sicherlich kein Zuckerschlecken, dennoch waren es für mich unendlich wertvolle Erfahrungen. Es liegt noch einiges an Arbeit vor mir, im Bezug auf meine Starts & durchschnitts Performance, aber auch das werde ich in den Griff bekommen. The Energy flowes where the focus goes. In diesem Sinne drückt mir die Daumen für Lydden Hill vom 27.-28.07.2019.

Berlin den 24.05.2019

 

2019 hat sich als sehr positive entpuppt & war mit der Teilnahmebestätigung an der TITANS RX Europe teilnehmen zu dürfen eine MEGA Überraschung. Neben Piloten wie Alex Wurz, Neslon Piquet Jr. oder den Hansen Brüdern an den Start gehen zu dürfen ist mehr als ein Ehre & so geht für mich ein lang gehegter Traum in Erfüllung. Ich freu mich RIESIG auf die Herrausforderung in dem mir noch recht unbekanntem Umfeld auf Podiumsjagd zu gehen. http://titansrx.eu/ronny-c-rock-and-andreas-steffen-announce-titansrx-plans/

Arvidsjaur den 25.01.2019

 

Es passiert tatsächlich. All die Mühe hat sich gelohnt. Der eigene See für die Schwedische Winter Saison steht bereit, die Maschienen sind heiß & das Eis schmilzt. Auf eine tolle Winter debüt Saison 2019. Tausend Dank an Otto, Frank, Stephan, Marcel und Markus für den unermütlichen Einsatz hier vor Ort. Dank gilt aber auch allen die zu Hause geblieben sind & uns die Daumen drücken.

Berlin den 01.01.2018

 

Das Jahr hat gewechselt und es geht schon wieder los. Die letzten Vorberitungen laufen um 2019 dieersten eigenen Events am Polarkreis durchzuführen. Bis es soweit ist, stehen noch ein paar meter in Östereich auf schneebedeckter Fahrbahn aus. In diesem Sinne Frohes, gesundes und Neues Jahr Zusammen.

Klettwitz den 11.12.2018

 

24h sind legendär auf der Nordschleife, dennoch eher unbekannt im Offroad. Für uns war es ein Test der die C-Rocket auf Herz & Nieren prüfte. Mit drei Satz Reifen, drei Reifenschäden, einem Achsträger und sonst keine nennenswerten Vorkomnisse, können wir voller Stolz sagen: 30h hat die C-Rocket Nummer 1 nun auf der Uhr. Und läuft und läuft und läuft...immernoch!

Oppenrod den 07.12.2018

 

Es war ein ganz besonderer Nikolaus für die Manschaft rund um Danny Pfeil. Daniel Keilwitz, Nico Bastian oder ein Ralf Kelleners alle versuchten sich and der C-Rocket. Mit leichtem Schwund, aber ausschließlich glücklichen Rennfahrprofis vergingen drei Stunden wie im Fluge und machten lust auf mehr. Danke Danny Pfeil für diese Gelegenheit & Danke auch an race & rent für die perfekte Vorbereitung der Raketen. 

Monza den 29.10.2018

 

Eine der schnellsten Rennstrecken ist bekanntlich Monza. Welche Marke passt neben Ferrari am besten dort hin? Alfa Rome natürlich. Ronnie und Ronny zeigten was in den rassanten Italienern versteckt ist. Ich freu mich schon Riesig auf das Resultat. 

Ehra den 17.10.2018

 

...genau so sah er aus der Porsche 959. Ein Ikone und eines der wertvollsten Porschewertanlagen unserer Zeit. Danke Uwe für dein Vertrauen diesen Wagen bewegt haben zu dürfen. 

Hamburg den 15.10.2018

 

Drei Engel für Charly, sollte jedem ein Begriff sein der auch in den 80igern Farbfernsehen genießen durfte. Jonathan Tuckers drivng double war gefragt und so saß ich plötzlich in einem Jeep mit Kanone aus der Frontscheibe. Wilde Drifts, Verfolgungsjagten und Crashes, alles was man sich als Kind erträumt hat, wurde zu meiner Hauptaufgabe. Cinema Delux heißt es dann im Juni 2019! Ich bin gespannt!

 

Eurospeedway den 30.09.2018

 

#321liftoff oder #fasterthanchucknorris...egal wie man es Betiteln möchte, beim Dekra Oktoberfest, kam jeder auf seine Kosten. Ob mit der C-Rocket selber fahren, dem Stunt Taxi mitfahren oder als Stunt Hero selbst am Steuer des 310 PS starken Golf GTI CS S. Eine riesen Gaudie ging mit rund 15.000 Besuchern zu Ende. Und hat ganz viel Lust auf mehr gemacht. Danke an alle die dieses Event möglich gemacht haben. Ganz besonderem Dank gilt dem Autos Schwadtke sowie dem gesamten Team rund um race & rent und stunt & drive. Welche die c-rock.events erst zu dem machen was sie sein sollen. Spektakuläre Fahrerlebnisse am Gaspedal.

Hungaroring den 23.09.2018

 

Hungry in Ungarn, das kommt bei Gulasch und Salami eher selten vor. So erging es auch den rund 15.000 Gästen des all jährlichen Volkswagen Festes. Im diesjährigen Fall mit einer Neuerung im Stuntbereich. Stunt Hero stand auf dem Program. Es durften also die Protagonisten selbst ans Steuer und somit wahrlich erfahren, was es heißt die "Sau" raus zu lassen!

Sylt den 19.09.2018

 

Frauendouble kann man mich schon fast nennen. Diesmal für Nord Nord Mord und Julia Brendler. Einmal 135° Drehung... uuund Bitte! Und auch Danke an Ronny Paul für diesen Einsatz im hohen Norden mit dem doch schon in die Jahre gekommenen Lada Niva.

Nürburgring den 16.09.2018

 

So sieht das Cockpit eines Audi R8 GT4 aus. Und diese Fahrzeug durfte ich im Rahmen des GT4 Europameisterschafts Laufes am Nürburgring neben Kevin Strohschänk bewegen. Höhen und tiefen machten diese Erfahrung zu einer wahren Herrausforderung für mich als Mensch, sowie fürs Team Racing One und seine abitionen die Meisterschaft zu Gewinnen. Europameisterschaft heiß es zum Glück am Ende für Racing One und Markus Lungstrass.

Boxberg den 09.09.2018

 

Sportwagen der extra Klasse, versammeln sich und ihre Fahrer in Boxberg zum Fahrtraining vom EuropeanSpeedClub auf einem Gelände mit allem was das Fahrtrainer Herz höher schlagen lässt. Den Fahrern bringt es car control und Fahrspaß gleichermaßen.

Zolder den 01.09.2018

 

Ein herzliches Dankeschön zum wiederholten male. An diesem Wochenende sollte das Podium von einem LMP3 im Rahmen ergänzt werden. Somit gab es zwar einen 1. und 2. Platz als Resultat, aber offenkundig nicht ganz klar wer am Ende des Podiums würdig war. Auf sportlicher Ebene ein weiterer Erfolg für das Team Land und mich. Auf Jounalistischer Ebene leider etwas verwirrend. Trozdem gilt der größte Dank an meinen Unterstützer und das Team für das stets perfekte Auto!!!

Ludwigsfelde den 22.08.2018

 

Studierende auf dem Weg zum Autohaus Geschäftsführer oder Leitend im Automobilen Sektor. Ein sehr ausgewählter Kreis durfte sich Überraschen lassen von Fahrkunst auf kleinstem Raum. Herzlichen Dank für diese Gelegenheit an Volkswagen und die Region Ost. 

Osnabrück den 05.08.2018

 

Es war wieder einmal ein Bergrennen diesmal das Berühmt berüchtigte in Osnabrück. Unendlich viele Fahrzeuge aller Art, jagten sprichwörtlich den Berg hinauf. Mit unserem Golf R konnten wir vielen Menschen einen wahren Eindruck vermitteln, wie es ist wenn man mitten Drin statt nur Dabei ist.

Paul Ricard den 23.07.2018

 

Ein historischer Tag war es für meine Frau. Ein Kindheitstraum ging in Erfüllung, als sie sich hinter das Steuer eines 2012 V8 Lotus Renault E20 setzen und auch fahren durfte. Für sie war es mehr als nur mal eben über eine Rennstrecke heitzen. Es waren Emotionen, die man nur beschreiben kann, wenn man selbst einmal erlebt hat wie es ist, wenn sich ein so lange geträumter Traum verwirklicht. Well deserved mein ein und alles!

Groß Dölln den 20.07.2018

 

Tightest Paralell Parking in reverse stand auf dem Stundenzettel. Beste Vorbereitung und beste Wetterbedinungwen fanden in Groß Dölln zusammen um den Weltrekord im rückwärts Einparkarken zurück zuholen. Am Ende reichten die 3 x Versuche nicht aus um sich einen weiteren Eintrag ins Rekordbuch zu sichern. Aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben.

Monza den 01.07.2018

 

Ein aufregendes Wochenende liegt hinter uns. Leider mit wenig Zuspruch der Konkurrenz, über die Ergebnisse beider Rennen. 2 x Pole, 2 x Sieg brachten die Konkurenz zu Ernüchterung. Bei 35° im Schatten und gut 75° Grad im Auto, war es aber kein leichtes, dennoch ein sehr zufrienden stellendes Wochenende im italienischen Monza. Tausend Dank an die Manschaft von Land Motorsport, unsere treuen Daumendrücker an, neben der Strecke und meinen Teamkollegen Stefan.

Wolfsburg den 24.06.2018

 

3 x Tage und ein weiterer Rekordversuch. In diesem Fall aber für das schnellste Elektrofahrzeug in Pikes Peak. Wir durften im Rahmen dessen auf dem Gelände der Autostadt mit dem E-Golf zeigen was ein Weltmeister im Einparken so alles veranstalten kann.

Haiger den 16.06.2018

 

Nach genau 5 Jahren haben wir es wieder nach Haiger geschafft. Rund 2000 begeisterte Menschen haben sich furchtlos neben uns gesetzt und wurden belohnt mit einer echten Rallycross Erfahrung. Unglaublich war es für alle das wir das ganze mit Serien Golf R betrieben haben. Und Sie haben gehalten, bis auf die Reifen bis zum Schluss. Mein Respekt gilt der R GmbH für so tolle Autos, sowie dem Veranstalter Ingasoll Werkzeuge in Haiger. Ohne Sie, wäre aus dem Event nichts geworden.

Nürburgring den 09.06.2018

 

Ein weiterer Sieg in der Liga der Supersportwagen. Leider hatte Kenneth Heyer mit einer Startplatzversetzung zu kämpfen und konnte somit leider nicht in den Kampf um den Sieg eingreifen. Dennoch kann ich nur wiederholen, dass das team Land stets für perfekte Voraussetzungen sorgt, um diesen Ergebnissen gerecht zu werden. Danke an das Team und Stefan.

Berlin den 06.06.2018

 

Markenbotschaft für den neuen Touarge stand beim Autohaus Berlin auf dem Program. Im Rahmen der Touareg Einführung, hatten alle Gäste die Gelegenheit in einer art Sneekpreview das Flaggschiff von Volkswagen aus nächster Nähe zu betrachten. Vielen Dank an das Autohaus ASB Berlin für diese Einladung.

Hockenheim den 05.06.2018

 

Ferrari stand auf der Tagesordung. Pizza gab es zum Mittag und viel Freude gabe es von den Taxi Gästen. Danke an Racing One für die schönen Tage bei euch. 

Silverstone den 27.05.2018

 

Endlich kann ich sagen, habe ich es geschafft Tanner Foust persönlich zu begegnen. Im Rahmen des Festivals of Speed in Silverstone haben wir über die drei Eventtage rund 1000 Menschen um eine abgespeckte Version der Strecke chauffiert. Danke an die Volkswagen R GmbH und die Volkswagen Driving Experience für diese Erfahrung.

Berlin den 01.05.2018

 

C-Rocket... ja im wahrsten Sinne Rakete. 150 PS auf 310 Kilo. Das ist die wohl schnellste, vierrädrige Rakete seit es unbefestigte Strassen gibt. To be continued... ;-)...

Berlin den 27.04.2018

 

Der Traum vieler Menschen, wurde wahr. Einmal Chinesiche Mauer. Überwältigend einfach unglaublich was "unsere Vorfahren" vor so vielen Jahren geschaffen haben. Nicht von dieser Welt. Lässt das was man selbst bisher Erschaffen hat, sehr klein erscheinen. Danke für diese Erfahrung.

Hockenheim den 15.04.2018

 

Kam, sah und Siegte! Ganz so einfach war es an diesem Wochenende leider nicht. Im freien Training hatte ich mit vielen kleineren Problemen zu kämpfen, welche z.b. auf das Wetter zurück zuführen waren. Am Ende hieß es dennoch ganz oben auf dem Treppchen. Tausend Dank an das Team Land und meinen Unterstützer Stefan sowie meine Frau, das ihr immer an mich glaubt.

Berlin den 01.04.2018

 

Und wieder sind 3 Monate Schweden hinter mir. Mit 400 Gädsten eines der erfolgreichsten Zeiten im hohen Norden. Das Wetter, die Menschen, die Autos und mit dem neuen T-Roc, perfekte Bedigungen für 100% Fun. Auf weitere solche Jahre.

latest Video´s

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum: C`Rock Event GmbH u. Co. KG, Mädewalder Weg 63, 12621 Berlin Geschäftsführer: Ronny Wechselberger Handelsregister: HRA 53085 B Ust-ID: DE310294549 E-mail: rw@c-rock.events